BASKET
0 Artikel
zur Übersicht

ThinBike

Schindelhauer Fahrrad kaufen

 

 

Wo kann ich mein Schindelhauer kaufen?

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Fahrrad von Schindelhauer interessieren und empfehlen Ihnen den Kauf über einen unserer Schindelhauer Händler. Dort können Sie sich persönlich beraten lassen, eine Probefahrt vornehmen und haben auch nach dem Kauf einen Servicepartner direkt vor Ort.

Hier finden Sie Ihren nächstgelegenen Schindelhauer Händler: 

Händlerliste anzeigen





Direkt bei Schindelhauer Bikes bestellen:

Sollten Sie sich Ihr Modell schon ausgesucht haben, können Sie einfach Ihr Schindelhauer Fahrrad auch direkt hier bei Schindelhauer Bikes bestellen
und haben dabei zwei Möglichkeiten Ihr Fahrrad entgegenzunehmen.

 

a) Lieferung zu einem Schindelhauer Händler

Sie können ganz einfach das gewünschte Modell zu ihrem Schindelhauer Händler liefern lassen.
Dieser kann dann die letzten Schritte ausführen und Ihnen das Fahrrad fahrbereit übergeben.

 

b) Lieferung zu Ihnen nach Hause

Sollten Sie keinen Schindelhauer Händler in der Nähe haben, können Sie Ihr Fahrrad auch direkt zu Ihnen nach Hause liefern lassen.
Das Fahrrad wird nahezu komplett montiert ausgeliefert. Unter Beachtung der Gebrauchsanweisung müssen lediglich die Reifen mit dem entsprechenden
Luftdruck befüllt, die Pedale angeschraubt und der Lenker gerade gestellt werden.

 

Innerhalb der Versandabwicklung im Warenkorb können Sie die gewünschte Lieferart auswählen.

 

Außerhalb von Deutschland keinen Händler in der Nähe:

Momentan können wir eine direkte Bestellabwicklung nur mit einer deutschen Lieferadresse abbilden. Möchten Sie ein Schindelhauer Fahrrad ausserhalb
von Deutschland beziehen und keine Schindelhauer Händler in Ihrer Nähe finden, dann kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular .

ThinBike – Das Kompakte

Praktisch, funktional und schick – das ThinBike™ ist das ideale Stadtrad. Für platzeffiziente Lagerung in der Wohnung oder ein paar Stationen mit der U-Bahn: Mit dem Klappmechanismus für Pedale und Lenker lässt sich das ThinBike™ schnell und unkompliziert zusammenfalten. Trotz seiner kompakten Größe ist alles dran, was man braucht: LightSKIN-Sattelstütze mit eingebauten Rücklicht, 2-Gang-Automatikgetriebe-Nabe, im Bremshebel integrierte Klingel, ein Wandhalter und der wartungsfreie Gates Carbon Drive™ CenterTrack Zahnriemen-Antrieb. Das Fahrverhalten ist durch 24-Zoll-Räder flink und agil und dank dem längeren Radstand gleichzeitig stabil. Das ThinBike™ wurde mit dem IF Gold und dem Red Dot „Best of the Best” Award 2014 ausgezeichnet.

Farbe
Größe
Variante
Preis
1.295,00 € inkl. 19% MwSt.
Sie befinden sich in Vereinigte Staaten von Amerika.

Momentan ist eine direkte Lieferung in Ihr Land nicht möglich.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an einen Schindelhauer-Fachhändler in Ihrer Nähe oder direkt an uns.
Händlerliste

Sie haben die Möglichkeit das Fahrrad zu einem Schindelhauer-Fachhändler oder direkt an eine Wunschadresse liefern zu lassen.
Details
Galerie
  • Gates Carbon Drive - Zahnriemenantrieb

     

    Lautloses Dahingleiten ohne jegliches Geräusch – nur das Abrollgeräusch des Reifens auf der Fahrbahn und das Rauschen des Windes. Genau das ist nur mit einem Zahnriemenfahrrad möglich.  Durch die Gates™ Carbon-Drive-Technology, bei welcher Kohlefasern in ein Polyurethanmaterial eingebettet werden, kann der Zahnriemen die Kette adäquat ersetzen und all seine Vorteile ausspielen. Die hochfesten Kohlefasern tragen dazu bei, dass der Riemen über seine Nutzungsdauer keine Längung erfährt, wie sie bei Fahrradketten beobachtet wird und die zum Austausch der Antriebskomponenten zwingt. Somit hält ein Zahnriemen deutlich länger als eine Kette. In Zahlen ausgedrückt, besitzt der Zahnriemen eine Laufleistung von ca. 20.000 km.  Alle hinteren Riemenräder werden aus gehärtetem Stahl gefertigt um eine besonders lange Lebensdauer zu erzielen und aufgrund der patentierten Mud Ports ist dieser innovative Antrieb unempfindlich gegen Dreck und Schmutz. Verschiedene Tests belegen, dass der Zahnriemen ebenso effizient wie eine Kette ist. Besonders über längere Zeiträume beweist sich der Zahnriemen, wohingegen Ketten aufgrund von Verschmutzung und Verschleiß in ihrer Effizienz stark abbauen. Das Hauptargument für die Verwendung eines Riemens ist allerdings die Wartungsarmut. Das übliche Fetten und Ölen der Kette und damit auch das lästige „Hosenbein-hochkrempeln“ sind passé. Zum Spannen des Riemens haben wir das  Crocodile-Spannsystem entwickelt und patentiert. Und weil uns neben optimaler Funktionalität ebenso viel an der Ästhetik gelegen ist, verfügen unsere Rahmen über die ebenfalls patentierte Schindelhauer Belt-Port-Technologie, welche trotz Rahmenöffnung die Steifigkeit des Hinterbaus nicht beeinträchtigt und die technischen Komponenten unauffällig integriert. 

     

     

  • Schindelhauer - Crocodile-Riemenspannsystem

     

    Der Gates™ Riemen verlangt nach Spannung. Unser patentiertes Crocodile-Spannsystem erzeugt sie mit Leichtigkeit. Durch einfaches Verdrehen der Zahnscheiben kann die Achse stufenlos verschoben werden. Ergebnis ist die präzise Einstellung der Riemenvorspannung. Auch hier lag es uns am Herzen, ein System zu entwickeln, das unauffällig und einfach in der Handhabung ist. Mit einem 17 mm Maulschlüssel verdreht man die Spannscheibe im Uhrzeigersinn, durch die Verzahnung bewegt sich die Achse nach hinten und der Riemen wird vorgespannt. Mit einem Inbusschlüssel wird die Achse fixiert. Das Crocodile-Spannsystem befindet sich bei unseren Singlespeed- und Fixed-Gear-Modellen auf beiden Seiten. Alle Bauteile des Crocodiles sind aus Niro-Stahl hergestellt und somit vor Korrosion geschützt. Auch nach jahrelanger Benutzung ist so für eine einwandfreie Funktion gesorgt.

     

     

  • Schindelhauer - Belt Port

     

    Wie gern würden wir den Zahnriemen in das hintere Rahmendreieck zaubern. Leider macht uns die Physik an dieser Stelle einen Strich durch die Rechnung. Unser patentiertes SBP-System macht die Öffnung (fast) unsichtbar und den Zahnriemenwechsel spielend einfach. Ein formschlüssiges Zwischenstück stellt durch seine Wellenform, die das Design des Zahnriemens wieder aufnimmt, eine feste Verbindung zwischen Sitz- und Kettenstrebe her. Wie ein Puzzlestück kann es entnommen und wieder eingefügt werden. Die durchgehende Schraube verbindet diese Einheit wieder zu einer steifen Struktur, als wäre dort nie eine Öffnung gewesen. Wo man sonst verschiedenste Kupplungen oder Verschraubungen in der Sitzstrebe wahrnimmt, verliert sich das Auge in der Ästhetik des Versteckten. Einem echten Schindelhauer sieht man also die notwendige Rahmenöffnung nicht an. 

     

     

  • Schindelhauer - Klapp-Vorbau

     

    Einklappen und Platz sparen – den Kern des ThinBike-Konzeptes bildet der Klapp-Vorbau mit eingebauter „Platzsparfunktion“. Damit lässt sich der Lenker um 90° drehen, was zu einer Halbierung des Platzbedarfes in der Wohnung führt. Der praktische Schnellspanner arretiert den Lenker sowohl in der Fahr- als auch in der Parkstellung, wobei eine zusätzliche Sicherheitsverriegelung ungewolltes Öffnen verhindert. Ein integrierter Endanschlag stellt sicher, dass der Lenker in der Fahrposition immer wieder gerade steht. Ein lästiges Ausrichten des Lenkers entfällt somit. 

     

     

  • Wellgo - Klapp-Pedale

     

    Ergänzend zum Klapp-Vorbau tragen auch die klappbaren Pedale zum Platzersparnis in der Wohnung bei. Das stabile Aluminium-Pedal gewährleistet einen sichern Stand und kann mit einem geübten Fuß-Kick eingeklappt und wieder ausgeklappt werden. So bleiben die Hände sauber.

     

     

  • Schindelhauer - Aluminiumrahmen

     

    Ein Fahrrad, das mit einem Zahnriemen ausgestattet werden soll, muss über einen Rahmen mit einer hohen Hinterbausteifigkeit verfügen. Aluminium ist als Konstruktionswerkstoff für steife Fahrradrahmen bestens geeignet, da große Querschnitte bei geringem Gewicht realisiert werden können. So fiel unsere Wahl wohlüberlegt auf das Nichteisenmetall. Alle Rahmen werden aus hochwertigem 6061er Aluminium hergestellt. Zur Erreichung der maximalen Festigkeit wird jeder einzelne Rahmen T6-warmausgelagert. Der Aero-Rohrsatz ist dreifach konifiziert und stellt damit einen guten Kompromiss aus Leichtbau und Haltbarkeit dar. Nachdem die Rohre im WIG-Verfahren verschweißt werden, erfolgt eine aufwändige Glättung jeder einzelnen Schweißnaht. Dieses so genannte „smooth-welding“ sieht nicht nur wunderschön aus, sondern entschärft auch die Kerbwirkung was zur Erhöhung der Dauerfestigkeit des Rahmens beiträgt. Wir wollen schließlich, dass Sie lange Freude an Ihrem Schindelhauer haben. Für eine aufgeräumte Erscheinung sorgen im Rahmen verlegte Kabelzüge, ein integrierter Steuersatz sowie eine integrierte Sattelklemme. In den geschmiedeten Ausfallenden sind unsere eigens entwickelten Patente SBP (Schindelhauer-Belt-Port) sowie das Crocodile Spannsystem miteinander vereint. Damit ist der Rahmen bestens für den Einsatz des Gates™-Zahnriemens vorbereitet.

     

     

  • Schindelhauer - Wandhalter

     

    Den Wandhalter, der eine perfekte Brücke zwischen Wohnen und Mobilität schlägt, entwickelten wir zusammen mit dem Interieur-Spezialist MAGAZIN®. Der Wandhalter aus gelasertem und gebogenen Aluminium-Blech und unbehandeltem Holz entspricht passgenau der minimalistischen Formsprache des ThinBike und setzt das Fahrrad somit auch zuhause in Szene. Die Halterung, die gleichzeitig als praktische Ablage für Fahrradschloss oder Schlüssel dient, verwandelt das Fahrrad so in ein außergewöhnliches Objekt in den eigenen vier Wänden und schützt es zudem vor Diebstahl. Der MAGAZIN®-Wandhalter ist immer Teil des ThinBike Pakets. 

     

     

  • Tektro - Bremse mit integrierter Klingel

     

    Wer im dichten urbanen Verkehr schnell unterwegs sein möchte, muss sich auch ab und zu Gehör verschaffen. Mit unserer unauffällig im Bremshebel integrierten Klingel, funktioniert das sicher und schnell ohne die Hand vom Lenker nehmen zu müssen. 

     

     

  • Schwalbe Kojak - Reifen

     

    Mit Glatze und Volumen passt der Slick „Kojak“ von Schwalbe perfekt zu unserem radikal ausgestatteten ThinBike. Er ist auf der Straße zu Hause, ist als Faltreifen wunderbar leicht und glänzt durch 40mm Breite mit Komfort. Für seine Sicherheit bürgen reflektierende Label und ein RaceGuard-Schutzgürtel.

     

     

  • LighSKIN - LED-Sattelstütze 

     

    Bei der LightSkin Patent-Sattelstütze sorgen fünf helle, unauffällig in die Sattelstütze integrierte LED-Leuchten für Aufsehen im Straßenverkehr. Die oberste LED-Leuchte dient gleichzeitig als Bedienknopf für fünf verschiedenen Licht-Modi und zwei Alkaline AA Batterien in der Sattelstütze sorgen für bis zu 400 Stunden Beleuchtung. 

     

     

  • Tektro Lyra - Scheibenbremse

     

    Wer flink unterwegs ist muss auch sicher verzögern können. Die seilzugbetätigte Scheibenbremse Lyra von Tektro bringt, zusammen mit der 160mm Bremsscheibe, ThinBike plus Fahrer sicher zum Stehen. Die direkte Post-Mount-Montage sorgt an der Gabel für einen cleanen Look.

     

     


Rahmen: Aluminium (AL6061-T6), horizontales Ausfallende mit Crocodile Riemenspannsystem und Schindelhauer Belt Port, geglättete Schweißnähte, geschmiedetes Ausfallende für einen sauberen Formübergang ohne sichtbare Schweißnähte

Gabel: geschwungene Aluminium Gabel für Scheibenbremse

Steuersatz: Tange Seiki semi integriert

Antrieb: Gates Carbon Drive™ CDX 113T, vorn 55 - hinten 24 Zähne

Schaltung: SRAM Automatix 2-Gang

Kurbelsatz: Aluminium mit Hohlachse

Innenlager: BSA außenliegende Lagerschalen

Pedale: Wellgo, mit Klappmechanismus

Vorbau: Satori, mit Klappmechanismus

Lenker: Aluminium Riser

Sattel: Schindelhauer


 

Geometrie

Trotz der handlichen und kompakten Erscheinung glänzt das ThinBike mit einer erwachsenen Sitzposition die sportlich orientiert und gleichzeitig komfortabel ist. Die tiefe Überstandshöhe sorgt für einen entspannten Aufstieg und macht das ThinBike auch für Damen zum stylischen Begleiter. Das Zauberwort für die einheitliche Unisex-Rahmengröße lautet „One- Size-Fits-Most“ welche durch Sattelhöhe und leichte Lenkerwinkelverstellung auf die Körpergrößen zwischen 155 und 190cm angepasst werden kann. Die kleinen 24 Zoll Laufräder machen den kleinen Stadt-Flo wendig und agil.


Sattelstütze: LightSKIN mit integriertem LED-Rücklicht

Griffe: Schindelhauer

Laufräder: VR-Nabe Disc, SRAM Automatix 2-Gang HR-Nabe mit Rücktrittbremse, Alexrims DP21 - 24“ Aluminium Felgen schwarz, DD-Speichen, VR - HR 2-fach gekreuzt

Bremsen: Tektro Lyra Scheibenbremse, Rücktrittbremse, Bremshebel mit integrierter Klingel

Reifen: Schwalbe Kojak 24“ 40-507

Gewicht: 9,9 kg

Schutzbleche: Montage möglich

Gepäckträger: Frontgepäckträgermontage möglich

Beleuchtung: intergriertes Rücklicht in der Sattelstütze

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geometrcal data

one size fits most

 

 

 

 

A  size c-t (mm) 460        
B  top tube horiz. (mm) 560        
C  head tube (mm) 165        
D  chain stay (mm) 383        
E  head tube angle (°) 71        
F seat tube angle (°) 73        
G wheelbase (mm) 1006        
H standover heigh (mm) 709        
head set 1 1/8        
seat post size (mm) 31,6