BASKET
0 Artikel

AGB

AGBs

Hinweise:
Es wird darauf hingewiesen, dass alle von Schindelhauer Bikes ausgelieferten Fahrräder nicht der Verkehrsordnung der Straßenverkehrsordnung entsprechen.
Für alle Links, die auf dieser Seite angebracht werden, erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren uns von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf der Internetpräsenz und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

1. Allgemeines / Geltungsbereich
1.1. Das Unternehmen c2g-engineering GmbH leitet den Vertrieb der Marke Schindelhauer und wird im folgenden Schindelhauer Bikes genannt. Schindelhauer Bikes führt alle Bestellungen auf Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Käufers gelten als ausdrücklich ausgeschlossen. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Schindelhauer Bikes.

2. Angebot und Vertragsabschluss
2.1. Jegliche Angaben über Spezifikationen und Beschreibungen zu Schindelhauer Bikes Produkten sind unverbindlich. Insbesondere gilt dies für alle Abbildungen, technische Zeichnungen, Maße, Gewichte, Produktbeschreibungen und Preisangaben, die im Zusammenhang mit Schindelhauer Bikes Produkten veröffentlicht werden. Eine Zusicherung irgendwelcher Eigenschaften in diesen Angaben kann nicht gegeben werden. Irrtümer und Fehler bleiben vorbehalten.
2.2. Die Angebote sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, auf der Internetseite Waren zu bestellen. Durch die Bestellung (Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“) der gewünschten Waren gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Vertragsschluss erfolgt durch Annahme des Angebotes durch Schindelhauer Bikes, indem innerhalb von zwei Werktagen eine Auftragsbestätigung versendet wird. Andernfalls gilt das Angebot als abgelehnt.

3. Preise und Bezahlung
Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in der Währung Euro. Als Zahlungsarten kann der Kunde zwischen Vorkasse (Vorabüberweisung), Kreditkartenzahlung, PayPal und Sofortüberweisung wählen. Nähere Hinweise zu den verschiedenen Zahlungsarten finden Sie auf unserer Internetseite.

4. Lieferung / Eigentumsvorbehalt
4.1. Der Käufer trägt die Kosten der Lieferung. Die Höhe der Versandkosten wird beim Bestellvorgang extra angezeigt und in der Rechnung separat ausgewiesen. Bei Lieferungen ins Ausland können höhere Versandkosten anfallen. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
4.2. Hat der Käufer die Unzustellbarkeit einer Sendung zu vertreten, so hat er die dadurch entstehenden Mehrkosten zu tragen. Sendungen gelten als unzustellbar, wenn keine empfangsberechtigte Person angetroffen wird und die Abholfrist fruchtlos verstrichen ist, die Annahme durch den Empfänger oder Empfangsbevollmächtigten verweigert wird oder der Empfänger unter der von ihm angegebenen Adresse nicht ermittelt werden kann.
4.3. Die auf der Internetseite bzw. in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, bei Zahlung durch Vorabüberweisung jedoch nicht vor Gutschrift des Rechnungsbetrages auf unserem Konto. Lieferungen ins Ausland können sich aufgrund ausländischer Transportunternehmen verzögern.
4.4. Eine Verzögerung der Lieferung infolge höhere Gewalt, Streik, Nichtbelieferung von Schindelhauer Bikes oder andere unverschuldete Betriebsstörungen stellen keine Ansprüchen des Käufers gegen Schindelhauer Bikes dar.
4.5 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Kaufsumme Eigentum von Schindelhauer Bikes. Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsware hat uns der Käufer unverzüglich nach Bekanntwerden mitzuteilen. Der Käufer haftet für alle Kosten, die für die Aufhebung solcher Zugriffe anfallen, insbesondere durch Erhebung einer Drittwiderspruchsklage, soweit die Erstattung der Kosten nicht von dem betreffenden Dritten zu erlangen ist.

Widerrufsbelehrung bei Widerruf eines Kaufvertrages über ein oder mehrere Fahrräder (Speditionsware)*

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

c2g-engineering GmbH
Schindelhauer Bikes
Schlesische Straße 27
10997 Berlin
+40 (0) 30 695351900
info@schindelhauerbikes.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerruf

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 50 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht not­wendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

* Die Widerrufsbelehrung für Nicht-Speditionsware finden Sie folgend.

Widerrufsbelehrung bei Widerruf eines Kaufvertrages (keine Fährrader bzw. keine Speditionsware)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

c2g-engineering GmbH
Schindelhauer Bikes
Schlesische Straße 27
10997 Berlin
+40 (0) 30 695351900
info@schindelhauerbikes.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerruf

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Bei einer Rücksendung innerhalb Deutschlands tragen wir die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, sofern die Ware mit einem von uns bereitgestellten (DHL)-Retourenschein zurückgesendet wird.
Bei einer Rücksendung aus dem Ausland tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
c2g-engineering GmbH
Schindelhauer Bikes
Schlesische Straße 27
10997 Berlin
+40 (0) 30 695351900
info@schindelhauerbikes.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)


Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

6. Gewährleistung
6.1. Die gelieferte Ware sollte unverzüglich nach Erhalt auf offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler sowie auf Transportschäden überprüft werden. Damit wir entsprechend handeln und so schnell wie möglich helfen können, sollte der Käufer, uns über Fehler und Mängel der Ware umgehend zu informieren.
6.2. Der Anspruch auf Gewährleistung besteht nicht, wenn der entstandene Fehler durch unsachgemäßen Gebrauch wie z.B. in folgenden Zusammenhang entstanden ist: der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt wurde (Sprünge, radikale Fahrmanöver, Unfälle), der Kaufgegenstand in einer von Schindelhauer Bikes nicht genehmigten Weise verändert wurde, der Käufer die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes nicht befolgt hat. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

7. Haftung
7.1. Unbeschränkte Haftung: Schindelhauer Bikes haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Schindelhauer Bikes nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes, sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen.
7.2. Haftungsbeschränkung: Schindelhauer Bikes haftet bei leichter Fahrlässigkeit im Übrigen nur
a) bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht), und
b) der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.
Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Schindelhauer Bikes.

8. Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten zu anderen Zwecken, insbesondere Werbung durch Dritte, findet nicht statt. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Berlin. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

10. Sonstiges
Ganz oder teilweise unwirksame oder undurchführbare Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beeinflussen die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht. Dies gilt ebenfalls für Regelungslücken. Die AGB für das Geschäft B2B können angefragt werden bzw. werden bei Geschäftsaufnahme mitgeteilt.